NEOH Ingredients / NEOHpedia: Calciumcarbonate

Calciumcarbonat

Calciumcarbonat hält unsere Crispies trocken. Im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wer möchte schon einen Riegel mit Crispies haben, wo der Crunch-Effekt fehlt? Richtig, niemand. Und wir bei NEOH schon gar nicht. Also danke, Calciumcarbonat und vor allem deiner Eigenschaft als Stabilisator, dass du uns den Crunch erhälst.

Der Stoff wurde von der FDA als unbedenklich eingestuft, deshalb wurde auch kein ADI für diese Verbindung festgelegt.

Calciumcarbonat ist eine Verbindung aus Calcium, Sauerstoff und Kohlenstoff und wird in der Lebensmittelindustrie vor allem als Füllstoff und Stabilisator eingesetzt.

Die chemische Verbindung Calciumcarbonat besteht aus Calcium, Sauerstoff und Kohlenstoff. Bei Calciumcarbonat handelt es sich um einen feinen, kristallinen Feststoff, welcher zur Gruppe der Carbonate gehört. Es ist eine der am weitesten verbreiteten Verbindungen auf diesem Planeten.

Im Bereich der Lebensmittelindustrie wird Calciumcarbonat vor allem als Füllstoff und Stabilisator verwendet. In Lebensmittel wie Kaugummi, Käse, Kleinkinderkost, Backmitteln und Dragees wird er zugesetzt. Außerdem wird Calciumcarbonat zum Färben von Arzneimitteln verwendet.

Als Lebensmittelzusatzstoff wird Calciumcarbonat aus fein gemahlenen Kalkstein gewonnen. Eine weitere Variante ist die synthetische Herstellung des Stoffes durch eine chemische Reaktion von Calcium-Ionen und Carbon-Ionen.

• Sehr guter Stabilisator
• Hält Lebensmittel trocken
• Naturprodukt

Quellen

Der Brockhaus, 2011

🚚 Kostenlose Lieferung ab 25 €

📦 30 Tage Rückgaberecht

🔑 Sichere Zahlung und Datenschutz

Lieferung kostenlos
Gesamt
Zum Checkout
Wie wäre es hiermit?